Sturm und Kulinarik

Charakteristisch für das prickelnde Herbstjuwel im Glas ist, dass es zu fast jeder Speise serviert werden kann. Von der „Brettljausn“ und den pannonischen Klassikern wie Maroni oder Gans ist Sturm während seiner Zeit einfach nicht wegzudenken. Er verträgt sich sowohl mit weißen als auch mit dunklem Fleisch. Besonders gern trinkt man den erfrischend-fruchtigen Sturm zu den herzhaften Herbstschmankerln der pannonisch-österreichischen Küche. Gepflegt serviert am Tisch wird unser »A. Moser Sturm« übrigens im passenden Weißweinglas.

wenth werbeagentur
)